Penny-Optionen-Trader

 

Im Penny-Optionen-Trader suchen Marc Lichtenfeld und sein Team gezielt nach fundamental starken, äußerst wertvollen Unternehmen, die von der Wall Street übersehen werden. Die Strategie ermöglicht es Ihnen, einige der besten und profitabelsten Aktien auf dem Markt für ein paar Cent zu besitzen und gleichzeitig Ihr Risiko zu reduzieren. Marc Lichtenfeld nennt sie „Penny-Optionen“, nicht zu verwechseln mit Penny-Stocks bzw. Billigaktien.

Mit Penny-Optionen können Sie Hunderte von Aktien zu einem Bruchteil des Preises kontrollieren, für den Sie sie auf dem freien Markt kaufen könnten. In diesem Dienst werden Aktienoptionen gehandelt, die meist unter $5 notieren. Also Optionen, die wenig Bewegung in der Aktie brauchen, um schnell deutlich in den Gewinn zu laufen. Im Durchschnitt werden drei Aktienoptionen pro Monat gehandelt.

Alternativ wird auch die US-Aktie zum Kauf empfohlen – das ist die weniger risikoreiche Handelsvariante. Zusätzlich bekommen Sie jedes Mal auch eine deutsche WKN mitgeteilt, damit Sie die Penny-Options-Trader-Empfehlungen auch an deiner deutschen Börse umsetzen können.